2018

20.12.2018 Hilfeleistung - Gebäudesicherung nach Verkehsunfall

Am 20.12.2018  um 11:29 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zu einer Gebäudesicherung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Nach der erster Erkundung durch die Gruppenführer vom HLF und LF sowie vom Einsatzleiter wurde festgestellt, dass das Gebäude massiv beschädigt und die Statik des Gebäudes dadurch beeinträchtigt wurde. Der Fahrer des Unfallfahrzeugs wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch den Rettungsdienst aus dem Fahrzeug befreit und im Rettungswagen versorgt. Aufgrund der schweren Verletzungen wurden zusätzlich durch den Rettungsdienst ein Notarzt sowie der Rettungshubschrauber „Christoph 26“ angefordert. Um die Statik des Gebäudes zu begutachten und anschließend zu stabilisieren wurde hierzu das THW „Ortsverband Norden“ sowie ein Baufachberater des THW über die Leitstelle Ostfriesland alarmiert. Nach der Erkundung des Fachberaters und der Feuerwehr wurde anschließend entschieden das Gebäude von außen abzustützen. Hierzu wurde das Einsatz-Gerüstsystem des THW verwendet. Nach dem das THW das Abstützsystem aufgebaut hatte mussten dieses Mittels IBC-Containern (Kunststofftanks) ballastiert werden. Hierzu mussten diese mit ca. 3000 Litern Wasser durch die Feuerwehr gefüllt werden. Gegen 17:00Uhr konnte die Einsatzstelle von Feuerwehr und THW wieder verlassen werden.
Im Einsatz waren:
-Feuerwehr Dornum (HLF, LF, MTF)
-THW Ortsverband Norden (3 Fahrzeuge)
-THW Ortsverband Aurich (2 Fahrzeug)
-Rettungsdienst Landkreis Aurich (RTW & NEF)
-Rettungshubschrauber (Christoph 26)
-Baufachberater des THW
-2. Stellvertretender Gemeindebrandmeister
-Polizei (1 Fahrzeug).


17.12.2018 Hilfeleistung - Notfalltüröffnung

Am 17.12.2018  um 09:24 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Roggenstede zu einer Notfalltüröffnung alarmiert.
Die Feuerwehr verschaffte dem Rettungsdienst binnen kürzester Zeit Zugang zum Gebäude.
Nach ca. 20min war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.



11.11.2018 Hilfeleistung - Absicherung Martiniumzug

Am 11.11.2018 fand in Dornum ein Martiniumzug statt. Die Aufgabe der Feuerwehr war, zusammen mit der Polizei, den Umzug vor dem fließenden Verkehr abzusichern. Die Feuerwehr Dornum war mit 10 Personen vor Ort


02.11.2018 Hilfeleistung - Absicherung Martiniumzug

Am 02.11.2018 fand in Dornum ein Martiniumzug statt. Die Aufgabe der Feuerwehr war, zusammen mit der Polizei, den Umzug vor dem fließenden Verkehr abzusichern. Die Feuerwehr Dornum war mit 10 Personen vor Ort


17.10.2018 Brandeinsatz - Brandmeldeanlage

Am 17.10.2018  um 18:57 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zu eine ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Vor ort konnte jedoch keine Rauch oder Feuer ausfindig gemacht werden. Nach dem zurücksetzen der Anlage konnte die Feurwehr den Einsatz beenden.


10.10.2018 Hilfeleistung - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 10.10.2018  um 20:42 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zu einem Verkehrsunfall nach Dornumergrode gerufen. Vor Ort stellte sich heraus das die Person in ihrem Fahrzeug nicht eingelemmt war, jedoch das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen konnte. Die Person wurde beim verlassen des Fahrzeugs unterstützt und anschließend dem Rettungsdienst übergeben werden. Der sich auf Anfahrt befindende Rüstwagen Kran der Feuerwehr Norden konnte die Einsatzfahrt abbrechen. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet.


01.10.2018 Brandeinsatz - Brandmeldeanlage

Am 01.10.2018 um 11:06 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zu eine ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Anlage durch Bauarbeiten ausgelöst wurde. Die Anlage wurde durch die Feuerwehr wieder zurückgestellt. Die Kameraden konnten anschließend wieder abrücken und zu ihren Arbeitsplätzen zurückkehren.


22.09.2018 Brandeinsatz - Zimmerbrand

Am 22.09.2018  03:52 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zu einem Zimmerbrand in Schwittersum alarmiert. Der Einsatz endete gegen ca. 6:00 Uhr


15.09.18 Hilfeleistung - Menschenrettung aus Wasser

Am 15.09.2018 um 17:43 Uhr wurde das HLF 20 zur Unterstützung zusammen mit der Feuerwehr Neßmersiel, Westerbur, Norden und dem DLRG nach Dornumersiel gerufen. Dort soll ein Kitsurfer abgetrieben sein.
Noch vor Ausfahrt des HLF 20 kam ein Einsatzabruch von der Leistelle für alle Fahrzeuge, da der Kitsurfer sich selber retten konnte. Somit war kein eingreifen der Rettungskräfte mehr erforderlich.



15.09.2018 Hilfeleistung - Kreisbereitsschaftsübung

Am 15.09.2018 um 08:00 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum mit ihrem LF 8 zu einer Kreisbereitsschaftsübung alarmiert.
Um 10:00 Uhr ging es von der Feuerwehrtechinschen Zentrale in Georgsheil los in den Landkreis Diepholz.
Da unser LF 8 dem 4. Zug eingeteilt ist und somit zusammen mit dem Rüstwagen aus Norden und dem LF 10 aus Loppersum für die technische Hilfeleistung zustädig ist, gab es in diesem Bereich mehrere Aufgaben abzuarbeiten.
Nach den Übungen wurde in der örtlichen FTZ übernachten und am 16.09.2018 ging es dann wieder in Richtung Heimat.



13.09.2018 Brandeinsatz - Brandmeldeanlage

Am 13.09.2018 wurde die Feuerwehr Dornum um 17:01 Uhr zur ausgelösten Brandmeldeanlage nach Schwittersum gerufen.
Bereits kurz nach der Alarmierung kam die Rückmeldung von der Leitstelle, das ein Handdruckmelder ausgelöst hatte, aber kein Einsatz der Feuerwehr nötig ist.
Der Ortsbrandmeister kontrollierte den Handdruckmelder, aber stellte keine Beschädigung daran fest und konnte somit die Einsatzstelle an die Heimleitung übergeben.
Der Einsatz war nach einer halben Stunde beendet.



11.09.2018 Brandeinsatz - Brandmeldeanlage Verbrauchermarkt

Am 11.09.2018 wurde die Feuerwehr Dornum gegen 07:10 Uhr zur Auslösung einer Brandmeldeanlage in den Edekamarkt in Dornum gerufen.
Bereits auf der Anfahrt kam die Rückmeldung, dass es sich um ein Fehlalarm handelt.
Das HLF 20 sowie der Ortsbrandmeister fuhren die Einsatzstelle drauf an und kontrollierten die Räumlichkeiten und stellten die Brandmeldeanlage zurück.
Da Rauch durch öffnen eines Backofens in den Raum zog, löste die Brandmeldeanlage aus.

Der Einsatz konnte nach knapp 30 Minuten beendet werden.



22.08.2018 Brandeinsatz - Brandmeldeanlage

Am 22.08.2018 wurde die Feuerwehr Dornum um 17:34 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Schwittersum gerufen.
Vor Ort stellte sich herraus, dass es sich wieder nicht um ein Fehlalarm handelte, sondern ein Mülleimer in einem Zimmer brannte.
Das Feuer wurde durch Personal soweit abgelöscht, dass die Feuerwehr den Eimer aus dem Gebäude entfernen und die Räumlichkeit belüften konnte.
Ohne eine Brandmeldeanlage wäre dies nicht so glimpflich verlaufen.
Einsatzende war um 18:30 Uhr.



10.08.2018 Brandeinsatz - Brandsicherheitsdienst bei den Ritterspielen in Dornum

Am 10.08.2018 führten wir ein Brandsicherheitsdienst durch. Durch die lange Trockenheit, war der Boden soweit ausgetrocknet, das bei den Ritterspielen in Dornum beim Schloss, eine Brandwache erforderlich war.

8 Kameraden sorgten dort für die benötigte Sicherheit, damit die Veranstaltung ohne Probleme verlief.
Für die Kameraden war der Einsatz um kurz nach Mitternacht beendet.



07.08.2018 Brandeinsatz - Küchenbrand in Neßmersiel

Am 07.08.2018 wurden wir um 12:38 Uhr zu einem Küchenbrand nach Neßmersiel gerufen.



06.08.2018 Hilfeleistung - Notfalltüröffnung

Am 06.08.2018 wurde die Feuerwehr Dornum mit dem HLF 20 zusammen mit der Feuerwehr Roggenstede zur Notfalltüröffnung gerufen.
Am Einsatzort angekommen, konnte die Tür bereits anderweitig geöffnet werden. Der Rettungsdienst übernahm die Patientenversorgung. Somit rückten die Kameraden dann wieder ab.



05.08.2018 Brandeinsatz - Brandmeldeanlage

Am 05.08.2018 wurde die Feuerwehr Dornum zur Auslösung der Brandmeldeanlage im Pflege- und Betreuungszentrum nach Schwittersum gerufen.
Dieses mal handelte es sich um keinen Fehlalarm.
Hier verursachte ein Bautrockner die Rauchentwicklung. Nach entfernen des Trockners wurde das Gebäude gelüftet. Da die Schadstoffe in den Räumen gemessen werden mussten, wurde die Feuerwehr Norden zur Einsatzstelle nachalarmiert, bevor die Bewohner die Räume wieder benutzen durften.
Dieser Einsatz dauerte fast 2 Stunden.
Vielen Dank an das Personal für die Getränke bei der enormen Hitze.

Im Einsatz war das HLF 20, LF 8, MTF der Feuerwehr Dornum sowie die Feuerwehr Norden mit dem LF20.



04.08.2018 Hilfeleistung - Verkehrsunfall mit evtl. eingeklemmter Person

Am 04.08.2018 wurde die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Norden zu einem auf der Seite liegenden Mähdrescher gerufen.
Ein/e Anrufer/in hatte von weiten ein Mähdrescher auf der Seite liegen sehen und konnte aber nicht sehen, ob der Fahrer eingeklemmt sei. Daher wurde die Feuerwehr gerufen. Vor Ort stellte der Rettungsdienst fest, das sich keine Personen mehr im Arbeitsgerät befinden, aber Betriebsmitteln würden auslaufen.
Die Feuerwehr verhinderte das ausbreiten der Betriebsmittel und konnten nach dem ein Mitarbeiter der Unterenwasserbehörde vor Ort war nach kurzer Zeit abrücken.



16.07.2018 Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Schützenfest Dornum

Am Montagabend anlässlich des 170. Schützen- und Volksfest in Dornum war eine Besatzung mit dem HLF 20 bei dem um23:00 Uhr stattfindenden Höhenfeuerwerk ab 22:30 Uhr vor Ort. Die Aufgabe der Feuerwehr war wie im jedem Jahr, die Sperrung der Kreisstraße und die Brandwache während der Zeit in der das Höhenfeuerwerk abgeschossen wurde sicherzustellen.

Für die Kameraden war die Brandsicherheitswache um ca. 23:30 Uhr beendet.



16.07.2018 Brandeinsatz - Auslösung Heimrauchmelder

Am 16.07.2018 wurde die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Westerbur in die Ortsschaft Westerbur gerufen. Dort haben aufmerksame Spaziergänger das piepen eines Rauchmelders aus einem Gebäude gehört und die Feuerwehr alarmiert.
Die Besatzung des HLF 20 und des LF8 mit der Feuerwehr Westerbur konnten zusammen aber kein Feuer und kein Rauch auffinden. Der Alarmton war wohl durch einen technischen Defekt ausgelöst worden.
Somit konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.



10.07.2018 Brandeinsatz - Brandsicherheitsdienst Jubiläum SV Dornum

Am 10.07.2018 gegen 16:00 Uhr waren wir für ein Brandsicherheitsdienst für die Jubiläumsveranstaltung des SV Dornum im Schloss Dornum zuständig.
Die Veranstaltung lief ohne Vorfälle und somit konnten die Einsatzkräfte nach der Veranstaltung gegen 19:00 Uhr den Brandsicherheitsdienst beenden.


29.06.2018 Hilfeleistung - Straßenabsicherung beim Schlosslauf

Am 29.06.2018 16:45 Uhr trafen sich 9 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dornum zur Straßenabsicherung für den Schloßlauf im Feuerwehrhaus. Nachdem die Kameraden den Ablaufplan durchgegangen sind, wurden sie mit dem LF8 an den Gefahrenpunkten abgesetzt, dort haben sie sichergestellt das die Läufer nicht durch den Verkehr behindert werden. Der Einsatz war gegen 20:15 Uhr beendet.



27.06.2018 Brandeinsatz - Brandmeldeanlage

Am 27.06.2018 wurde die Feuerwehr Dornum gegen 08:06 Uhr zur Auslösung der Brandmeldeanlage im Pflege- und Betreuungszentrum in Schwittersum gerufen.
Vor Ort erkundete der Einsatzleiter die Einsatzstelle und konnte schnell herrausfinden, dass es sich hier um ein Fehlalarm handelte.
Durch Zubereitungen in der Küche, schlug ein Mehrkriterienmelder in der Dunstabzugshaube Alarm.

Der Einsatz konnte somit schnell beendet werden.



21.06.2018 Brandeinsatz - Garagenbrand in Neßmersiel

Am 21.06.2018 wurde die Feuerwehr Dornum gegen 10:27 Uhr zusammen mit den Feuerwehren Neßmersiel, Nesse und Westerbur sowie das DRK Dornum zu einem Garagenbrand nach Neßmersiel gerufen.
Vor Ort konnte ein Brand in den Zwischenräumen der Mauer und der Decke aufgefunden werden.
Die Brandnester wurden gelöscht und mit der Wärmebildkamera immer wieder überprüft.
Der Einsatz war für die Kameraden der Feuerwehr Dornum gegen 11:50 Uhr beendet. Die Kameraden der Feuerwehr Neßmersiel und Nesse blieben noch vor Ort um die Brandnester zu kontrollieren.


05.06.2018 Hilfeleistung - Tragehilfe Rettungsdienst

Am 05.06.2018 wurde der Ortsbrandmeister gegen 22:42 Uhr von der Leitstelle angerufen, dass der Rettungsdienst unterstützung von der Feuerwehr mit ein paar Kameraden benötigt, um ein Patienten aus der Wohnung zu tragen.
Der Ortsbrandmeister rief per App gleich einige Kameraden an und diese rückten kurzerzeit mit dem HLF aus.
Vor Ort versuchte man ob der Patient aus eigenen Kraft die Wohnung verlassen konnte. Dies gelang dem Patienten auch und somit war kein eingreifen der Feuerwehr mehr nötig. Somit konnte der Einsatz um 23:08 Uhr beendet werden.



26.05.2018 Hilfeleistung - Tragehilfe Rettungsdienst

Am 25.05.2018 gegen 17:20 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Neßmersiel zur Tragehilfe für den Rettungsdienst nach Neßmersiel gerufen.
Die Feuerwehr Dornum unterstützte mit der Schleifkorbtrage die Mitarbeiter vom Rettungsdienst des Landkreises Aurich um die Person aus dem Gebäude in den Rettungswagen zu transportieren.
Dieser Einsatz erwies sich als schwierig, da das Gebäude sehr verengt war. Dennoch gelang der Feuerwehr zusammen mit dem Rettungsdienst, die Person behutsam in den Rettungswagen zu transportieren.



21.05.2018 Brandeinsatz - Feuer in einer Garage

Am 21.05.2018 wurde die Feuerwehr Dornum gegen 13:54 Uhr  zusammen mit den Feuerwehren aus Nesse und Neßmersiel nach Nesse zu einem Garagenbrand gerufen.
Das HLF 20 der Feuerwehr Dornum konnte nach kurzer Zeit ausrücken. Vor Ort angekommen, war die Feuerwehr Nesse bereits damit beschäftigt das Feuer zu löschen. Die Besatzung des HLF 20 baute eine Wasserversorgung vom HLF zum TSF-W der Ortsfeuerwehr Nesse auf. Zudem stellten Sie einen weiteren Atemschutztrupp.
Das LF 8 der Feuerwehr Dornum konnte ebenfalls schnell ausrücken. Das Fahrzeug sowie das LF 8 der Feuerwehr Neßmersiel gingen in Bereitstellung.
Das Feuer konnte aber schnell gelöscht werden.
Somit war der Einsatz für alle Einsatzkräfte schnell beendet.

Vor Ort waren die Feuerwehren Dornum, Nesse, Neßmersiel sowie der Gemeindebrandmeister und das DRK Dornum.



19.04.2018 Hilfeleistung - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Alarmiert wurde die Feuerwehr Dornum und der Rüstwagen aus Norden am 19.04.2018 um 18:25Uhr zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW´s mit eingeklemmten Personen.
Auf der Anfahrt vom HLF 20 und dem Ortsbrandmeister kam die Rückmeldung von der Leitstelle, dass sich die Personen bereits nicht mehr in den Fahrzeugen befinden .Es würden aber Betriebsstoffe auslaufen.

Vor Ort waren 2 PKW´s frontal zusammengestoßen. Drei Personen wurden dabei verletzt.
Die Aufgaben der Feuerwehr waren somit den Brandschutz sicherzustellen, die Landstraße zu sperren und die Betriebsstoffe aufzunehmen.
Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst behandelt und die zwei Fahrer von den PKW´s wurden mit den Rettungswagen in den Krankenhäusen gefahren und ein Beifahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Vor Ort war das HLF 20, LF 8, MTF und der OrtsBM aus Dornum, der 2.stellv. GemBM, Rüstwagen Norden zusammen mit einem MTF aus Norden,
4 Streifenwagen, 3 RTW´s, 2 Notärzte, 1x RTH.



31.03.2018 Brandeinsatz - Kontrolle der Osterfeuer im Brandabschnitt

Am 31.03.2018 gegen 12:51 Uhr wurden durch den Ortsbrandmeister die angemeldeten Osterfeuer im Raum Dornum, Dornumergrode und Schwittersum abgefahren.

Ende war um 15:24 Uhr.


24.03.2018 Brandeinsatz - Brand eines Traktors 2.0

Am 24.03.2018 gegen 11:54 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum wieder zu einem Traktorbrand zusammen mit der Feuerwehr Nesse und Westerbur gerufen. Dieses Mal in Dornum.
Das Fahrzeug stand bei Ankunft der Feuerwehren in Vollbrand und wurde zum Glück vom Besitzer noch rechtzeitig aus dem Laufstall gefahren.

Mit einem Schaumangriff war das Feuer schnell unter Kontrolle, so dass auch schnell die Flüssigkeiten die ausliefen, aufgefangen werden konnten.
Nach dem alle Glutnester gelöscht waren und die Unterere Wasserbehörde vor Ort war, konnte der Einsatz für die Kameraden aus Dornum gegen 13:27 Uhr beendet werden.

Vor Ort: Feuerwehr Dornum, Nesse, Westerbur sowie der Gemeindebrandmeister, das DRK Dornum, die Polizei und die untere Wasserbehörde.



23.03.2018 Brandeinsatz - Brand eines Traktors

Am 23.03.2018 gegen 09:00 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Nesse nach Westdorf zu einem brennenden Traktor gerufen.
Vor Ort war das Feuer bereits durch den Besitzer abgelöscht und es wurde anschließend mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern abgesucht.


01.03.2018 Hilfeleistung - Tragehilfe Rettungsdienst

Am 01.03.2018 wurde die Feuerwehr Dornum gegen14:55 Uhr mit der Schleifkorbtrage zur Tragehilfe nach Neßmersiel gerufen.
Vor Ort musste ein Patient mit Hilfe der Schleifkorbtrage aus einem verwinkelten Haus getragen werden.

Der Einsatz war nach dem der Patient im RTW war für die Kameraden beendet.
Der Einsatz war nach dem der Patient im RTW war für die Kameraden beendet.


31.01.2018 Brandeinsatz - Fahrzeugbrand in Westerbur

Am 31.01.2018 wurde die Feuerwehr Dornum gegen 23:45 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in Westerbur gerufen.
Noch bevor das LF 8 der Feuerwehr Dornum rausfuhr, kam die Rückmeldung von der Feuerwehr Westerbur, dass das Feuer gelöscht sei.
Somit konnten die Dornumer Kameraden wieder ins Bett gehen.


27.01.2018 Brandeinsatz - Sicherungskastenbrand

Am 27.01.2018 wurden wir gegen 07:30 Uhr zu einem Brand eines Sicherungskasten gerufen.
Bei Ankuft war das Feuer bereits von den Bewohnern gelöscht worden. Somit belief sich die Arbeit der Feuerwehr auf die Nachlöscharbeit und der Kontrolle der Brandstelle. Nach dem der Bereich mit der Wärmebildkamera nach Glutnästern abgesucht wurde, konnte das Gebäude belüftet werden.

Die Wohnung war aber durch den Rauch zunächst unbewohnbar, so dass sich das DRK um die Bewohner des Hauses kümmerten.

Der Einsatz der Feuerwehr Dornum war nach einer knappen Stunde vorbei. Die Feuerwehr Neßmersiel blieb noch an der Einsatzstelle, bis die EWE das Haus vom Netz abgeklemmt hatte.

Im Einsatz war die Feuerwehr Dornum mit dem LF8, die Feuerwehr Neßmersiel, Feuerwehr Hage, der Gemeindebrandmeister, das DRK Dornum und die EWE.



11.01.2018 Brandeinsatz - Feuer im Feuerwehrhaus Westerbur

Am 11.01.2018 wurde die Feuerwehr Dornum zu einem Brand im Gerätehaus der Feurwehr Westerbur alarmiert. Auf dieser Einsatzfahrt verunglückte das TLF der Feuerwehr Dornum, wobei die Gruppenführerin schwer eingeklemmt und Verletzt wurde. Auf Grund des Unfalls war der Einsatz somit für die Feuerwehr Dornum beendet.



10.01.2018 Hilfeleistung - Personensuche

Am 10.01.2018 wurde die Feuerwehr Dornum gegen ca. 03:45 Uhr zur Unterstütung der Feuerwehr Neßmersiel mit der Wärmebildkamera gerufen.
Nach knapp über eine Stunde war der Einsatz für die Kameraden der Feuerwehr Dornum beendet, da die vermisste Person wieder aufgetaucht war.