2019

22.11.2019 Brandeinsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Am 20.11.2019  um 11:06 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Neßmersiel zu einer Ausgelösten Brandmeldeanlage in Neßmersiel alarmiert. Nach ca. 10 Minuten wurde der Einsatz für die Feuerwehr Dornum abgebrochen, da sich vor Ort herausgestellt hatte das die Anlage versehentlich durch Bauarbeiten ausgelöst wurde. Nach einer Kontrolle durch die Feuerwehr Neßmersiel wurde die Anlage zurückgesetzt und wieder an den Betreiber übergeben.


18.10.2019 Brandeinsatz - Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

Am 18.10.2019 um 14.25 Uhr wurden alle Feuerwehren der Gemeinde Dornum und des DRK OV Dornum zu einem Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag in Westeraccumersiel alarmiert. Durch den Blitzeinschlag wurde das Dach beschädigt und teilweise abgedeckt. Jedoch war von außen kein Feuer sichtbar. Die Erkundung des Gebäudes ergab einen Rauchgeruch, wodurch mit der Wärmebildkamera zum Einsatz kam. Glücklicherweise kein Feuer und keinen Versteckten Glutnester entdeckt werden. Nach 20 Minuten konnten die ersten Kräfte die Einsatzstelle bereits wieder verlassen. Das DRK musste nicht eingreifen, da keine Personen zu Schaden kamen, sie stellten jedoch die medizinische Sicherheit der Einsatzkräfte sicher.

Nach einer Stunde konnte auch der Einsatz für die Restlichen Einsatzkräfte beendet werden.


05.10.2019 Hilfeleistung - Absicherung Erntekorso

Am 05.10.2019 wurde der Erntekorso des Vereins "Bockwindmühle von 1626- Herlichkeit Dornum e.V." durch die Feuerwehr mit 9 Personen und 2 Fahrzeugen abgesichert.
 

10.09.2019 Hilfeleistung - Gefahrgut

Am 10.09.2019 wurden wir um 09:34 Uhr zu einer unangekündigten Alarmübung in einem Industriebetrieb alarmiert. Hier sollte es zu einem Gefahrgutunfall gekommen sein.

 


10.09.2019 Hilfeleistung - Notfalltüröffnung Y

Am 10.09.2019 wurde gegen 1:28Uhr die Feuerwehr Dornum zu einer Notfalltüröffnung mit Menschenleben in Gefahr alarmiert. Vor Ort musste dem Rettungsdienst Zugang zu einem Gebäude verschafft werden. Binnen kürzzester Zeit wurde die Tür geöffnet und der Einsatz konnte nach ca. 15 Minuten beendet werden.

05.09.2019 Brandeinsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Am 05.09.2019 um 10:06Uhr wurden die Feuerwehr Dornum zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Schwittersum alarmiert. Grund für die Auslösung war abgebranntes Essen. Nach dem lüften des betroffenen Raumes und Rückstellender Anlage konnte der Einsatzort wieder verlassen werden.
 

02.09.2019 Hilfeleistung - Türöffnung

Am 02.09.2019 wurde gegen 21:08Uhr die Feuerwehr Dornum zu einer Notfalltüröffnung in Dornum alarmiert. Binnen kürzzester Zeit wurde die Tür geöffnet und der Einsatz konnte nach ca. 15 Minuten beendet werden.
 

29.08.2019 Brandeinsatz - Zimmerbrand

Am 29.08.2019 wurden die Feuerwehr Dornum zur Unterstützung der Feuerwehr Westerbur um 16:55Uhr zu einem Zimmerbrand in Dornumersiel nach alarmiert. Unsere Aufgabe bestand lediglich darin mit der Wärmebildkamera den Brandort nach versteckten Glutnester abzusuchen um eine spätere Rückzündung ausschließen zu können. Die Feuerwehr war mit 5 Fahrzeugen sowie dem Energieversorger und der Polizei an der Einsatzstelle. Der Rettungsdienst konnte seine Anfahrt abbrechen.
 

22.07.2019 Brandeinsatz - Brandsicherheitswache Schützenfest Dornum

Am Montagabend anlässlich des 171. Schützen- und Volksfest in Dornum war eine Besatzung mit dem HLF 20 bei dem um 23:00 Uhr stattfindenden Höhenfeuerwerk ab 22:30 Uhr vor Ort. Die Aufgabe der Feuerwehr war wie im jedem Jahr, die Sperrung der Kreisstraße und die Brandwache während der Zeit in der das Höhenfeuerwerk abgeschossen wurde sicherzustellen.

Für die Kameraden war die Brandsicherheitswache um ca. 23:45 Uhr beendet.


07.07.2019 Hilfeleistung - Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Am 07.07.2019 um 07:23 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Nesse und Neßmersiel zu einem Verkehrsunfall nach Neßmergrode alarmiert. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und unterstützte den Rettungsdienst bei der Befreiung und Rettung der Verletzten Person aus dem Fahrzeug. Zusätzlich musste noch eine Brücke über einen Graben gebaut werden, damit die Person möglichst schonend zum Rettungswagen transportiert werden konnte. Die Verletzte Person wurde anschließen mit einem Rettungshubschrauben in ein Krankenhaus geflogen. Nach ca. 60 Minuten war der Einsatz für der Feuerwehr beendet.


05.07.2019 Brandeinsatz - Landwirtschaftliche Maschine

Am 05.07.2019  um 18:41 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum noch während der Absicherung des Schlosslaufs zusammen mit der Feuerwehr Nesse und Westerbur zu einem Brennenden Trecker bei einer Biogasanlage nach Dornumergrode alarmiert. Vor Ort angekommen stand die Maschine bereits in Vollbrand und wurde von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht. Die Auslaufenden Betriebsmittel wurden mit Hilfe von Erde und Sand so eingedämmt, so dass diese sich nicht weiter ausbreiten konnten. Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz für alle Feuerwehren beendet.
 

05.07.2019 Hilfeleistung - Straßenabsicherung beim Schlosslauf

Am 05.07.2019 um 16:45 Uhr trafen sich 6 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dornum zur Straßenabsicherung für den Schloßlauf im Feuerwehrhaus. Nachdem die Kameraden den Ablaufplan durchgegangen sind, wurden sie mit dem HLF an den Gefahrenpunkten abgesetzt, dort haben sie sichergestellt das die Läufer nicht durch den Verkehr behindert werden. Der Einsatz war gegen 21:00 Uhr beendet.
 

22.06.2019 Brandeinsatz - Landwirtschaftliche Maschine in Gebäude Y

Am 22.06.2019  um 09:43 Uhr wurde alle Feuerwehren der Gemeinde Dornum zu einem Brand einer Landwirtschaftlichen Maschine im Gebäude mit Menschenleben in Gefahr nach Roggenstede alarmiert. Binnen kürzester Zeit rückten das HLF sowie das MTF der Feuerwehr Dornum aus. Das LF stand an diesem Tag nicht zur Verfügung, da es bei der Maschinistenausbildung in Georgsheil benötigt wurde. Vor Ort angekommen stellt sich jedoch heraus das es sich um eine Übung handelt. Die Aufgabe der Feuerwehr Dornum bestand lediglich darin für eventuelle Einsätze in Bereitschaft zu bleiben.
 

18.06.2019 Brandeinsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Am 18.06.2019  um 18:34 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zu eine ausgelösten Brandmeldeanlage nach Schwittersum gerufen. Nach der Erkundung durch die Feuerwehr wurde festgestellt, dass die Anlage durch verbranntes Essen ausgelöst wurde. Nach kurzem lüften des betroffenen Raums konnte die Anlage wieder zurückgesetzt und die Feuerwehr den Einsatz beenden.
 

02.06.2019 Hilfeleistung - Menschenrettung aus Wasser Y

Am Sonntag den 02.06.2019 erreichte die Kooperative Regionalleitstelle in Wittmund gegen 13:24 Uhr ein Notruf, ein besorgter Anrufer sichtete zwei Schlauchboote, die durch die einsetzende Ebbe auf offene Meer drohten abzutreiben. Hierauf wurden die Feuerwehren aus Dornum, Neßmersiel, Westerbur und Norden alarmiert, sowie das DLRG. Die DGzRS aus Langeoog konnte wegen eines Werftaufenthalts nicht unterstützen. Nachdem die beiden Boote gesichtet wurden, steuertet das RTB1 aus Neßmerisel die beiden Wassersportler an. Zwei Kajakfahrer waren zu einem kleinen Sonntagsausflug aufgebrochen und waren über das Eintreffen der Feuerwehrkameraden sehr überrascht. Die beiden Jugendlichen konnten das rettende Ufer aus eigener Kraft erreichen, wo sie von der Feuerwehr empfangen wurden. Ein weiteres eingreifen der Rettungskräfte war somit nicht mehr erforderlich. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet. Im Einsatz waren ca. 10 Fahrzeuge von Feuerwehr und DLRG mit etwa 50 Helfern.
 

30.05.2019 Brandeinsatz - Mülltonnenbrand

Am 30.05.2019 wurden die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Nesse um 0:37Uhr zu einem Brand mehrerer Mülltonnen  in Dornum alarmiert. Beim eintreffen des ersten Fahrzeugs standen mehrerer Mülltonnen direkt an einer Garage in Brand. Ein Trupp unter Atemschutz löschte diese zugig ab. Um das Gebäude kontrollieren zu können musste das Garagentor mit Brechwerkzeug geöffnet werden. Anschliesend wurde das Gebäude mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Um 1:45 Uhr war der Einsatz beendet.

Muelltonne_03.jpg

Muelltonne_02.jpg


25.05.2019 Brandeinsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Am 25.05.2019  um 13:30 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zu eine ausgelösten Brandmeldeanlage nach Schwittersum gerufen. Nach der Erkundung durch die Feuerwehr wurde festgestellt, dass die Anlage durch einen Verbranten Kuchen ausgelöst wurde. Die Feuerwehr brauchte nicht weiter tätig werden und konnte die Einsatzstelle nach kurzer zeit wieder verlassen.
 

15.05.2019 Hilfeleistung - Notfalltüröffnung Y

Am 15.05.2019 wurde gegen 21:24Uhr die Feuerwehr Dornum zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Vor Ort musste dem Rettungsdienst und der Polizei Zugang zu einem Gebäude verschafft werden. Da am Gebäude keine Fenster geöffnet waren, wurde die Tür mittels Türöffnungswerkzeug geöffnet. Nachdem die Tür wieder schließfähig gemacht wurde und der Schlüssel an die Polizei übergeben wurde, war der Einsatz eigentlich für die Feuerwehr beendet. Jedoch bat die Polizei die Feuerwehr bei der Bergung der Person zu unterstützen. Da das Gebäude sehr beengt war, wurde die Person mit Hilfe von Tragetuch und Schleifkorbtrage durch die Feuerwehr geborgen. Um ca. 23:45Uhr war der Einsatz beendet und das HLF wieder Einsatzbereit

Im Einsatz waren: HLF & MTF Dornum, Rettungsdienst Promedica und 2x Streifenwagen der Polizei


23.04.2019 Brandeinsatz - Flächenbrand

Am 23.04.2019  um 20:02 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Nesse zu einem Flächenbrand gerufen. Da der genaue Einsatzort nicht bekannt war, musste die Einsatzstelle zuerst ausfindig gemacht werden. Vor Ort stellte sich heraus, das dort Reste eines Osterfeuers abgefahren wurden und diese in Brand geraten  waren. Im Einsatz waren die Feuerwehr Dornum mit zwei Fahrzeugen sowie die Feuerwehr Nesse mit einem Fahrzeug. Nach ca. 45 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.
 

30.03.2019 Brandeinsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Am 30.03.2019  um 11:22 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Schwittersum gerufen. Binnen kürzester Zeit rückten der Ortsbrandmeister mit dem MTF sowie das HLF aus. Noch vor Ankunft des HLF konnte durch den Ortsbrandmeister Entwarnung gegeben werden. Die Brandmeldeanlage wurde durch einen Handdruckmelder ausgelöst. Jedoch ließ sich die BMA nicht zurücksetzen, da der Ausgelöste Handdruckmelder einen Technischen Defekt aufwies. Um die Anlage wieder zurücksetzen zu können, wurde der defekte Handdruckmelder durch den Hausmeister, in Absprache mit der zuständigen Firma, deaktiviert. Anschließen konnte die Einsatzstelle wieder an den Betreiber übergeben werden. Nach ca. 45Minuten war der Einsatz somit beendet.
 

18.03.2019 Hilfeleistung - Menschenrettung aus Höhe

Am 18.03.2019 wurde die Feuerwehr Dornum, Westerbur und die Drehleiter aus Norden so wie der Rettungsdienst zu einer Meschenrettung aus der Höhe in Dornummergrode alarmiert .Dort war bei Dachdeckerarbeiten an einem Gebäude ein Hubsteiger in Schräglage geraten und drohte umzustürzen. Zwei Personen befanden sich beim Eintreffen der Rettungskräfte im Korb des Hubsteigers.  Um die Personen mit Hilfe der Drehleiter befreien zu können muss zuerst ein Baum gefällt werden, bevor die Drehleiter in Stellung gebracht werden konnte. Die Personen wurden mit dem Korb der Drehleiter aus ihrer misslichen Lage gerettet.

15.02.2019 Brandeinsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Am 15.02.2019  um 13:57 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum eine ausgelösten Brandmeldeanlage nach Schwittersum gerufen. Vor ausrücken des ersten Fahrzeugs, wurde bereits von der Leitstelle Ostfriesland mitgeteil, dass es sich um ein brennenenden Fernseher handelt. Vor eintreffen der Feuerwehr wurde der Fernseher beriets aus dem Gebäude entfernt. Der betroffene Raum wurde anschließend von der Feuerwehr kontrolliert und gelüftet, befor die Anlage wieder zurückgestellt wurde. Nach 20 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.
 

06.02.2019 Brandeinsatz - Schornsteinbrand

Am 06.02 gegen 10:16Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zu einem Schornsteinbrand in den Ortsteil Schwittersum gerufen. Nach kurzer Erkundung am Einsatzort wurde der Schornsteinbrand bestätigt und zusätzlich ein Schornsteinfeger angefordert. Während der Wartezeit auf den Schornsteinfeger wurde der Schornstein von einem Trupp beobachtet um gegebenenfalls eingreifen zu können. Nach Ankunft des Schornsteinfegers wurde der Schornstein gereinigt und das Brandgut durch eine Revisionsklappe entfernt und abgelöscht.  Nach ca. 1.Stunde konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.
IMG-20190206-WA00051.jpg
 

25.01.2019 Hilfeleistung - Tragehilfe Rettungsdienst

Am 25.01.2019 wurde der Ortsbrandmeister gegen 13:00 Uhr von der Leitstelle angerufen, dass der Rettungsdienst Unterstützung von der Feuerwehr benötigt, um ein Patienten aus der Wohnung zu tragen.
Der Ortsbrandmeister rief Telefonisch einige Kameraden an und diese rückten binnen kürzester Zeit mit dem MTF aus.
Vor Ort wurde der Rettungsdient dabei unterstützt, den Patienten mit Hilfe eines Tragetuches in einen KTW zu transportieren. Gegen 13:20Uhr konnte die Kammeraden die Einsatzstelle verlassen.
 

23.01.2019 Brandeinsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Am 23.01.2019  um 18:09 Uhr wurde die Feuerwehr Dornumzu  einer ausgelösten Brandmeldeanlage nach Schwittersum gerufen. Nach der Erkundung durch die FeuerwehrDornum wurde festgestellt, dass die Anlage durch Zigarettenrauch, welcher durch ein offens Fenster, in das Gebäude drang ausgelöst. Nach kurzer Belüftung des Zimmers und zurückstellen der Anlage könnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen.
 

11.01.2019 Brandeinsatz - Auslösung Brandmeldeanlage

Am 11.01.2019  um 10:58 Uhr wurde die Feuerwehr Dornum zusammen mit der Feuerwehr Neßmersiel zu eine ausgelösten Brandmeldeanlage nach Neßmersiel gerufen. Nach der Erkundung durch die Feuerwehr Neßmersiel wurde festgestellt, dass die Anlage durch Staub von Schleifarbeiten ausgelöst wurde. Die Feuerwehr Dornum konnte somit die Anfahrt abbrechen. Nach dem zurücksetzen der Anlage konnte auch die Feurwehr Neßmersiel den Einsatz beenden.